Instant IPO

Börsengang (IPO - Initial Public Offering)

Ein Börsengang (IPO) beschreibt den klassisch, traditionellen Weg an die Börse, bei dem die Aktie eines Unternehmens erstmalig in den Handel eine Börse einbezogen wird. In dem langwierigen, kostspieligen Prozess ist ein Konsortium aus Banken, Wirtschaftsprüfern, Finanzanalysten und Rechtsberatern involviert, die gemeinsam die Börsenreife des Unternehmens herstellen, den Wert des Unternehmens ermitteln und somit die Preisspanne für die Zeichnungsphase vor Notierungsaufnahmen festlegen können.


Ein traditioneller Börsengang nimmt in der Regel eine Planung von über einem Jahr in Anspruch und kostet je nach Unternehmensgröße einen sieben- bis achtstelligen Betrag. Die unabhängigen Börsenprofis von INSTANT IPO vergleichen welcher Weg an die Börse für ihr Unternehmen der vorteilhafteste ist. Die Alternativen zum Börsengang sind das Listing und die Börsenmanteltransaktion (SPAC).

Schnellübersicht

dot-pattern3
dot-pattern3